Grafik Zug

Professionelles Design spielt für gedruckte und digitale Werbemedien eine zentrale Rolle. Die Reprotec AG entwickelt für Sie Grafik in Zug. Vom ersten Konzeptentwurf bis zum fertigen Druck steht das professionelle Team des Unternehmens zu Ihrer Verfügung. Reprotec entwickelt vom Drucklayout über das Logo bis hin zum vollständigen Corporate Design alle grafischen Produkte, die Sie wünschen.

Dabei steht für das Unternehmen die enge Zusammenarbeit mit den Kunden im Mittelpunkt. Persönliche Beratung ist ein wichtiger Teil des Entstehungsprozesses. Im folgenden Beitrag erfahren Sie mehr über die Vorgehensweise von Reprotec: vom ersten Beratungsgespräch bis hin zum fertigen Druck.

Welchen Einfluss hat die Beratung auf das Design von Grafik in Zug?

Design von Grafik in Zug

Gerade bei der Entwicklung umfangreicherer Designs spielt die Beratung eine zentrale Rolle für das Ergebnis. Denn natürlich kennen die Kunden ihre Wünsche und Ansprüche an das Endprodukt am besten. Ob ein Logo jugendliche Dynamik oder getragene Seriosität ausdrücken soll, macht einen gewichtigen Unterschied. Im Beratungsgespräch klären die Mitarbeiter von Reprotec ab, welche Botschaft das Endprodukt kommunizieren soll.

Auch bei kleineren Aufträgen kann der direkten Beratung kaum zu viel Bedeutung zugesprochen werden. Die Kunden stehen auch bei kleineren geschäftlichen oder privaten Aufträgen im Mittelpunkt. Schliesslich sollen nicht nur Firmenlogos oder Corporate Designs auf Papier bestmöglich wirken, sondern auch Hochzeitseinladungen und ähnliche Dokumente.

Konzepte und Designs

Konzept Design

Nachdem die Kundenwünsche genau abgeklärt wurden, macht sich das Reprotec-Team ans Werk. Ausgebildete Polygrafen entwickeln je nach Absprache zunächst grobe Konzeptzeichnungen und Designs. Diese werden den Kunden noch einmal vorgelegt. Je nach Dringlichkeit des Auftrags entwickelt Reprotec in dieser Phase bereits fertige Layouts und Druckvorlagen.

Auch wenn die Absprachen im Vorfeld hinreichend genau waren, können schon fertige Grafiken angefertigt werden. Für kleinere Änderungen ist auch dann selbstverständlich noch genug Raum. Wenn die Kunden mit dem entwickelten Design zufrieden sind, wird im nächsten Schritt alles für die Druckvorstufe vorbereitet.

Das bedeutet, dass in der Grafikabteilung alle angeforderten Dokumente wie etwa Flyer oder Briefbögen digital am Rechner erstellt werden. Diese Dateien gehen danach an die Abteilung für den Druck.

Zu den möglichen Druck-Erzeugnissen, die Reprotec für Sie anfertigt, zählen:

Wann wird die Grafik in Zug gedruckt?

Printing Design

Erst wenn alles perfekt ist, werden die fertigen Designs und Vorlagen tatsächlich gedruckt. Dieser Prozess gewährleistet, dass das Endergebnis genau den Vorstellungen entspricht. Auf Wunsch können vor dem Seriendruck grösserer Aufträge natürlich auch Probedrucke angefertigt werden. Auf ihrer Basis kann noch einmal über Farben und andere Details entschieden werden.

Reprotec bietet sowohl Digital- als auch Offsetdruck an. Das Offsetverfahren ist etwas aufwendiger als der Digitaldruck. Daher ist es je nach Druck-Erzeugnis erst ab einer Auflage von mehreren Hundert oder Tausend Exemplaren möglich. Technisch bietet der Offsetdruck eine in vielen Fällen etwas bessere Druckqualität mit schärferen Rändern. Zudem besteht die Möglichkeit, besondere Farben beim Druck einzusetzen.

Doch auch der Digitaldruck hat in den vergangenen Jahren immense Fortschritte gemacht. Je nach Druckmaterial erkennen inzwischen fast nur noch Experten den Unterschied. Das Reprotec-Team berät Sie im Rahmen der Vertragsvereinbarung im Detail dazu, welches Druckverfahren für Ihre Zwecke die besten Ergebnisse verspricht.

Digitales Design

Auch wenn Reprotec primär als integrierter Dienstleister für analoge Druck-Erzeugnisse auftritt, arbeitet das Unternehmen natürlich voll digital. Dementsprechend stehen Ihnen auf Wunsch alle entwickelten Designs und Layouts auch als Dateien zur Verfügung. Gerade wenn Sie ein komplettes Corporate Design oder ein neues Firmenlogo entwickeln lassen, ist dies von Bedeutung.

Doch auch andere Layouts stellt Ihnen das Reprotec-Team gerne zur Verfügung. Unter anderem können JPG-, PDF-, AI-, TIFF-, DXF- und SVG-Dateien bereitgestellt werden. Je nach Wunsch können die Daten aber selbstverständlich auch in viele andere Formate konvertiert werden. Besondere Anforderungen sollten am besten möglichst früh kommuniziert werden.

Haben Sie weitere Fragen zu Reprotec und den angebotenen Services rund um die Erstellung und das Drucken professioneller Grafikdesigns? Melden Sie sich einfach telefonisch, per E-Mail oder über das Kontaktformular. Der freundliche und professionelle Reprotec-Kundenservice steht Ihnen zur Beratung zur Verfügung.

Grafik Zug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert